JKS bei der Polizei

mit Bild auf dem Polizeipräsidium

Im Kurs „Junge Künstler“ der Jugendkunstschule Dresden ist unter der Leitung von Helene Heyder ein Bild entstanden, auf dem die Kinder ihre Vorstellungen vom Polizeiberuf darstellen. Zum Einsatz kamen Acryl- und Gouachefarben.
In der dargestellten Szene wird ein Verbrecher gestellt. Natürlich durften hierbei die Pferde nicht
fehlen!
Dieses Bild wird nun im Polizeipräsidium Dresden ausgestellt.
Die Kurskinder bekamen bei der Übergabe von einem echten Kommissar eine ganz spannende Führung durch das Polizeipräsidium und das Gefängnis mit Einblicken in die Kriminalistik inkl. Fingerabdruck!

„Die Festnahme“
Mischtechnik auf Metall, 2019
gemalt von: Till, Henriette, Maja, Charlotte, Luise, Nele, Louisa, Elsa und Akim