„Das fliegende Klassenzimmer“ (2002)

Jugendfilm, Literaturverfilmung | Deutschland 2002 | empfohlen ab 8 Jahre

Regie: Tomy Wigand | D. Hauke Diekamp (Jonathan Trotz) · Philipp Peters-Arnolds (Martin Thaler) · Ulrich Noethen (Dr. Johann "Justus" Bökh) · Sebastian Koch (Bob "Nichtraucher" Uthofft) · Piet Klocke (Kreuzkamm senior)  

Erich Kästners Internatsgeschichte wurde in die Gegenwart und nach Leipzig verlegt, wo die Schüler kleine und größere Alltagssorgen durch ihre unverbrüchliche Freundschaft und Solidarität meistern lernen. Ihre Musical-Aufführung vom "Fliegenden Klassenzimmer" wird zur Nagelprobe für Durchsetzungsvermögen und Charakterstärke und führt zudem zwei erwachsene Freunde wieder zusammen, die zu DDR-Zeiten voneinander getrennt wurden. Ein freundlich-utopisches, pädagogisch aufgeklärtes, Spiel, das kurzweilig-turbulent unterhält und ebenso durch die ethische Grundierung wie sympathische Schauspieler für sich einnimmt.

Der Film wird im Rahmen des 26. Kinderfilmfestes KINOLINO gezeigt.

MO 14.10./DI 15.10. und MI 16.10.2019 / jeweils 10 Uhr

Trailer:
https://youtu.be/W0VFCkhs28s 

Kartenreservierungen per Mail an kontakt@club-passage.de oder Telefon: 0351/4112665

Kursinformationen

 

» zur Anmeldung    » Bus & Bahn Fahrplanauskunft

 

Termine:

  • Mo 14.10.2019, 10:00 bis 12:00 Uhr | Club Passage
  • Di 15.10.2019, 10:00 bis 12:00 Uhr | Club Passage
  • Mi 16.10.2019, 10:00 bis 12:00 Uhr | Club Passage