„Geschichten aus Teheran“

Drama, Episodenfilm | Iran 2014 | OmdU | empfohlen ab 16

Regie: Rakshan Bani-Etemad

Episoden aus dem Alltag in der iranischen Hauptstadt Teheran: Geschichten über Arbeiter im Kampf gegen die Schließung ihrer Fabrik, über ein Eifersuchtsdrama in einer Ehe, über die Absurditäten der Verwaltung oder ein Haus für Frauen, die ihre Familie verlassen haben. Die Fragmente funktionieren wie ein Kaleidoskop der Problemfelder innerhalb der iranischen Gesellschaft, in denen sich Privates und Politisches, Absurdes und Tragisches in wildem Wechsel aneinanderreihen.

Frauen im iranischen Film

Im Anschluss an den Film findet ein Gespräch über die Rolle und Rechte der Frau in der Gesellschaft statt.

Ausschließlich für Mädchen und Frauen

Eine Veranstaltung im Rahmen der 29. Interkulturellen Tage in Kooperation mit dem Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e. V.

Information

Länge: 88 Minuten
Altersfreigabe: ab 12 Jahren
Ort: Club Passage
Preis: ohne

 

» Bus & Bahn Fahrplanauskunft

 

Termine:

  • So 22.09.2019, 15:00 Uhr