NEU! Basiswissen Keramik: Modul III-BRAND

Jugendliche und Erwachsene

Schloss Albrechtsberg
16.03.2019, 11:00 Uhr

BASISWISSEN Keramik: TON - FARBE - BRAND 
Die drei untenstehenden Workshops richten sich an interessierte Jugendliche und Erwachsene ohne oder mit geringen theoretischen oder praktischen Kenntnissen zum Thema Keramik. Ziel dieser modularen Weiterbildungsreihe ist vordergründig die Vermittlung wichtiger keramischer Grundlagen und Fertigkeiten, um nicht zuletzt Lust zu machen auf dieses wunderbare plastische Material, den Umgang mit Farben und die verschiedenen Brennmöglichkeiten, um zu Hause oder in Offenen Werkstätten weiterführend damit zu arbeiten.

Module sind einzeln buchbar!

Modul III - BRAND - Eine heiße Sache
Dieses Workshop-Modul richtet sich an alle, die sich Basiswissen zu den verschiedenen Möglichkeiten, Keramik in einem Ofen zu brennen, aneignen wollen.Für jeden Keramiker ist es immer wieder erneut ein Erlebnis, den Keramikbrennofen nach dem Abkühlen zu öffnen. Manchmal ist er dabei fasziniert, manchmal auch niedergeschlagen. Der Brennvorgang ist mit einigen Widrigkeiten verbunden. In diesem Workshop wird vorrangig auf das moderne Brennverfahren im Elektro-Ofen eingegangen. Einführend werden kurze theoretische Ausführungen zur Materialumwandlung des trocknen, ungebrannten Tonobjekts zur fest gebrannten Keramik sowie zum Aufschmelzen der Glasuren gemacht. Die Gestalt der Objekte insbesondere deren Größe und die Dicke der Tonwandungen sowie die Art der Glasuren sind wichtige Kriterien für die Wahl der Temperatur-Führung des Ofens. Im Konkreten werden übliche Brennverlauf-Kurven vorgestellt, die gravierende Fehler ausschließen. Praktisch wird das Einstellen der Objekte in den Ofen vorgeführt und auf mögliche Fehler hingewiesen.Neben den umfangreichen Erläuterungen soll der Spaß nicht zu kurz kommen. 1000 Grad an einem elektronischen Steuergerät einzustellen ist einfach, aber diese Temperatur zu spüren, ist ein besonderes Erlebnis!Deshalb werden wir als Abschluss des Workshops einen gemeinsamen Raku-Brand im Freien sowohl mit Gas- als auch mit Holzfeuerung durchführen. Dabei werden sowohl kulturgeschichtliche als auch technische Details zu diesem besonderen asiatischen Brennverfahren erklärt. Jeder Teilnehmer kann eine selbst dekorierte kleine Keramik nach dem Brand sofort mit nach Hause nehmen. 

für Module II und III können je nach Größe kleine geschrühte Keramiken erworben werden, alle Verbrauchsmaterialien und Arbeitsgeräte werden für alle Module gestellt

mind. TN Zahl 5, max. TN Zahl 10

ACHTUNG! WICHTIGER HINWEIS:
Anmeldung bis 15 Tage vor Kursbeginn unter 79688510 bzw. ikalita@jks.dresden.de möglich!

Kursinformationen

Kurs Nr.: KIA-143
Kursleiter: Ute Naue-Müller
Preis: 50 Euro, ermäßigt 45 Euro, /zzgl. Material (ca. 5-10 EUR)

» zur Anmeldung    » Bus & Bahn Fahrplanauskunft

 

Termine:

  • Sa 16.03.2019, 11:00 bis 17:00 Uhr | Schloss Albrechtsberg