„Als wir tanzten“

Drama | Georgien/Schweden 2019 | Regie: Levan Akin

Ein junger georgischer Tänzer trainiert hart dafür, um ins Ensemble des Nationalballetts zu gelangen. Als ihm unerwartet ein unbekümmerter und selbstbewusster Konkurrent erwächst, sieht er in diesem zunächst nur einen unerwünschten Rivalen. Doch als sie sich verlieben, muss es vor ihrem homophoben Umfeld um jeden Preis geheim gehalten werden. Behutsam entwickeltes, sehr differenziertes Drama um Anpassung und Widerstand innerhalb einer aus durchaus verständlichen historischen Gründen wertkonservativen Gemeinschaft. Dabei plädiert der differenzierte Film formal gewandt für eine Mischung von Liberalität und Respekt vor einer Tradition, mit der Chance auf individuelle Freiräume.

MO 26.4. / 20 Uhr, DI 27.4. / 10 Uhr und 20 Uhr

Trailer:
https://youtu.be/hgPuh2nI-Pc

Änderungen aufgrund der aktuellen Situation vorbehalten!

Hinweis: Bitte tragen Sie in unseren Gebäuden einen Mund-Nasen-Schutz.
Ausgenommen sind Kinder unter 6 Jahren.

Kartenreservierungen per Mail an kontakt@club-passage.de oder Telefon: 0351/4112665

Information

Länge: 114 Minuten
Altersfreigabe: ab 14 Jahren
Ort: Club Passage
Preis: 5,-/ 4,- erm.

 

» Bus & Bahn Fahrplanauskunft

 

Termine:

  • Mo 26.04.2021, 20:00 Uhr
  • Di 27.04.2021, 10:00 Uhr
  • Di 27.04.2021, 20:00 Uhr